Kohlenpod 48 – Herr über 5000 Volt

15.04.2010 marl
zeche auguste victoria schacht 8 . praesentation unter tage zum tag der logistik 2010 . die rag ist fuehrend in der zulieferung von materialien und transport der kohle ueber tage . lampenstube
foto: © marco stepniak www.stepniak-bild.de

Bergbaumuseum Bochum

Bergbaumuseum Imagefilm – Youtube

Halde Hoheward Herten

 

 

5 Gedanken zu „Kohlenpod 48 – Herr über 5000 Volt

  1. Hey,

    finde es gut, dass immer mal wieder Begriffe erklärt werden, die der Hörer, der nicht aus dem Ruhrpott kommt, nicht kennt.

    Mag sein, dass das mit der Zeit immer weniger nötig ist, weil man doch die Begriffe mittlerweile schon kennt, aber am Anfang finde ich das hilfreich.

    Weiter so

  2. Hallo Christian,

    wie gut, dass ich Deinen Podcast schon so früh im Jahr entdeckt habe! So kann ich mich auch langsam von einem wichtigen Teil meiner Heimat, der seinem Ende zugeht, verabschieden. Als Kind in den 60er Jahren in Dortmund-Husen/Kurl aufgewachsen, waren Zechen und Kumpel ganz selbstverständlicher Teil meiner Welt. In der Schule haben wir die Entstehung von Kohle dreimal (!) durchgenommen, aber es wurde nicht ein Wort über die Berufe unter Tage oder das, was dort täglich passierte, verloren. Und da meine Eltern in anderen Bereichen arbeiteten, habe ich auch im direkten Umfeld nicht sehr viel erfahren. Das kann ich jetzt durch den Kohlenpod alles nachholen. Super!

    Ich finde die Gespräche mit Deinen Gästen total interessant, aber auch sehr dicht, da ich nicht genügend Hintergrundwissen und technische Kenntnisse habe. Deswegen ist es sehr hilfreich, wenn Du immer wieder Begriffe und Abläufe erklärst bzw. erklären lässt. (Da bleiben trotzdem immer noch einige Fragezeichen, die sich oft erst nach einem erneuten Hören auflösen.)

    52 Folgen in einem Jahr – Respekt! Da hast Du Dir wirklich eine große Aufgabe vorgenommen – wahrhaft historisch.

    Mit Dank und herzlichen Grüßen aus dem Süden der Republik,

    Renate

    P.S.: Und bitte weiterhin auch die Hörerinnen so lieb begrüßen 🙂

    • Hallo Renate,

      vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar. Schön das ich Dir ein Stück Heimat in den Süden liefern kann.

      Da das Projekt relativ spontan umgesetzt wurde bin ich für jeden Hinweis dankbar – ich werde auf jeden Fall sehen das wir öfter mal Begriffe erklären.

      Glückauf aus dem Ruhrpott

      Christian

  3. Danke auch für die Empfehlung, das Bergbaumuseum in Bochum zu besuchen. Kenne ich noch nicht und kommt ganz oben auf meine Liste!

    Renate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.