Kohlenpod 28 – Alleine unter Tage

Ein Gedanke zu „Kohlenpod 28 – Alleine unter Tage

  1. Glückauf Christian. Die Folge 28 mit Klaus hat mir sehr gut gefallen und ich finde mich in den gemachten Äußerungen und Angaben oft wieder. Klaus sucht in der Folge nach „120“er (also 40 Watt) Einstiftröhren. Leider kann ich damit auch nicht dienen. Ich könnte aber eine „Langfeldleuchte“ 2x 20Watt und 11 Stück „60“er Reserve-Einstiftröhren anbieten, falls gewünscht. Für den „guten Zweck“ würde ich mich gerne davon trennen. Aber vielleicht darf ich Klaus ja auch persönlich auf deiner angekündigten „After-Podcast-Interview-Party“ im November (Folge 39) kennenlernen?!. Für deinen oft angesprochenen Interview-scheuen Bruder, den ich auch persönlich kenne, folgende Anmerkungen: Die Ehre gebührt ihm, die letzte Ausgabe dieses Podcast mit seinem Berichten als Bergmann und als Bruder zu bereichern. Alles was hier besprochen und berichtet wurde kennt er zu genüge. Ich denke er wäre eine Bereicherung und das „letzte“ Highlight – für dich und deine Zuhörer – von diesem Podcast. Ach, übrigens, die Zwillinge von der Extraschicht waren auch echt… geil!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.