3 Gedanken zu „Kohlenpod 3 – Kohle raus oder Blut am Stempel

  1. Ein Glück auf an Christian und natürlich in dieser Folge auch an Willi Wessel. Wow!!! Was für eine schöne und geschichtsträchtige Folge. Das ist wirklich was für die Ewigkeit. Ich habe hier wirklich wieder viel gelernt. Es ist absolut wunderbar Zeitzeugen, die noch aus den 50ern aus der Kohlenära berichten können auch vor das Mikrofon zu bekommen. Hier wünsche ich Hr. Willi Wessel weiterhin gute Gesundheit und kommen sie gut in das Jahr 2019. Vielen Dank für diese eindrucksvolle Folge…

    Viel Grüße
    Silke aka minilancelot

  2. Ich habe mir diese Folge mit Vergnügen, aber auch mit der notwendigen Ehrfurcht angehört.
    So lange es irgendwie geht, sollte man Menschen mit solch einer Erfahrung ausfragen und das Gesagte Aufnehmen oder Aufschreiben. Eine Geschichtsstunde in dieser Güte wird man nur ganz selten bekommen.
    Viele Dinge, die heute selbstverständlich sind, mussten früher erst hart und endbehrungsreich “erarbeitet” werden.
    Die Generation, die noch die Zeit direkt nach dem Krieg miterlebt hat, wird biologisch bedingt in der Anzahl immer geringer.
    Wer also noch eine “Omma” oder “Oppa” hat, unbedingt ausgfragen und dokumentieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.